Axi ist geboren

Heute ist es endlich soweit, mein Sauerteig (Anstellgut) ist soweit bereit für das erste Sauerteigbrot.

Für Nachahmer kann ich mannbackt von Marian Moschen empfehlen. Hier findet Ihr eine Fülle von qualitativ hochstehenden Rezepten. Natürlich auch wie Ihr einen eigenen Axi ansetzen könnt 😉

Eine Zusammenfassung von Sauerteig ansetzen – ganz einfach findet Ihr unten. Aber bitte besucht unbedingt auch das Original, es lohnt sich!

Sauerteig ansetzen – Tag 1
Ein Weckglas ohne den Gummi vorbereiten. 50g Weizenmehl und 50g Wasser hineingeben und vermengen. Verhältnis 1:1

Mit dem Glasdeckel verschließen und 24 Stunden an einen warmen Ort stellen (siehe oben). Den Gummi deshalb weglassen, weil die Bakterien und Hefen noch etwas Luft zum atmen brauchen. Der Deckel soll lediglich das Austrocknen des Sauerteigansatzes verhindern.

Sauerteig ansetzen – Tag 2
50 g des Sauerteigansatzes in ein frisches Glas geben und wieder 50 g Wasser und 50 g Weizenmehl dazugeben. Den restlichen Ansatz von Tag 2 entsorgen. Verhältnis 1:1:1

Sauerteig ansetzen – Tag 3
50 g des Sauerteigansatzes in ein frisches Glas geben und wieder 50 g Wasser und 50 g Weizenmehl dazugeben. Den restlichen Ansatz von Tag 2 entsorgen. Verhältnis 1:1:1

Sauerteig ansetzen – Tag 4
50 g des Sauerteigansatzes in ein frisches Glas geben und nun mit 100 g Wasser und 100 g Weizenmehl vermengen. Den restlichen Ansatz von Tag 4 entsorgen. Verhältnis 1:2:2

Sauerteig ansetzen – Tag 5
50 g des Sauerteigansatzes in ein frisches Glas geben und nun mit 100 g Wasser und 100 g Weizenmehl vermengen. Den restlichen Ansatz von Tag 4 entsorgen. Verhältnis 1:2:2
An diesem Tag sollte der Sauerteig schon ordentlich blubbern. Prinzipiell wäre er als Anstellgut zur späteren Benutzung fertig. Nehmt euch aber die Zeit und gebt ihm noch 1-2 Tage, um den Sauerteig „abzurunden.

Sauerteig ansetzen – Tag 6
50 g des Sauerteigansatzes in ein frisches Glas geben und nun mit 100 g Wasser und 100 g Weizenmehl vermengen. Den restlichen Ansatz von Tag 4 entsorgen. Verhältnis 1:2:2

Sauerteig ansetzen – Tag 7
Füttert den Sauerteig ein letztes Mal im Verhältnis 1:2:2 an und seht zu wie er lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.